Loading...

Mill Path

Hiking Trail

The tour features forest trails and narrow paths but also former mill streams and takes hikers through a densely wooded area. You’ll discover nature and landscapes along the Oster river, cross creeks and enjoy views on Fürth.

  • Type Hiking Trail
  • Difficulty medium
  • Duration 2:45 h
  • Distance 8 km
  • Ascent 153 m
  • Descent 149 m
  • Lowest point 254 m
  • Highest point 372 m

Description

Die Formenvielfalt der seitlichen Zuflüsse reicht vom sanft fließenden Bach bis zu einer kleinen Klamm und lassen die Tour zu einem abwechslungsreichen Erlebnis werden.

Die Museums-Ölmühle Wern ist frei zugänglich, im Ortskern von Fürth sind zudem die Alte Brücke und der Alte Turm sehenswert.

Die 1841 erbaute Ölmühle Wern am Ortsausgang von Fürth ist Ausgangspunkt des Wanderwegs. Die Museumsmühle ist zumeist offen und auch frei zugänglich. Vom Parkplatz der Mühle folgen wir dem Wanderweg über die Wiesenaue in Richtung Oster und Waldrand.

Wir überqueren die Oster auf einer Brücke und folgen dem schmalen Weg nach links in den Wald. Bei der Station am Waldxylophon des Waldsinnepfads biegen wir nach links bergab und wandern, dem Pfad nach rechts folgend, entlang dem Verlauf der Oster.

Der Pfad geht später in einen breiteren Weg über und steigt langsam an. Kurz nach der Einmündung stoßen wir auf den Steinbach und folgen weiter dem Pfad. Dieser führt hier teils über einen alten Mühlengraben und erreicht bald die Landstraße an der Hanauer Mühle, die hier mit Vorsicht zu überqueren ist. Der Weg führt rechts an der Mühle vorbei und erreicht bald den Lautenbach. Wir folgen nun dem Bachlauf talaufwärts bis zur Ebertsquelle mit einer Schutzhütte.

Hier halten wir uns links und überqueren auf einem Holzsteg den Lautenbach. Weiter folgen wir dem Bachlauf talaufwärts. Nach 500 m verlassen wir den Weg uns steigen über einen kurzen aber steilen Pfad zur Landstraße empor, die wir hier überqueren. Nach kurzem Anstieg folgen wir einem breiten Waldweg nach rechts und verlassen diesen bald wieder nach rechts in einen Pfad, der dem Waldrand folgt.

Gegen Ende des Weges biegen wir scharf nach links ein und gehen hangparallel weiter. Wir stoßen erneut auf einen breiten Waldweg und folgen diesem bergan. An der nächsten Abbiegung halten wir uns erneut rechts.

Nach etwa 100 m erreichen wir eine Wegekreuzung und biegen dort rechts ein. Wir folgen nun dem Verlauf dieses Weges immer geradeaus, erreichen den Waldrand und stoßen auf einen Asphaltweg. Diesem Weg folgen wir nach rechts und gehen durch ein kurzes Waldstück.

Nun treten wir auf eine Wiesenflächen hinaus, biegen gleich nach links und laufen bergab. Nach kurzer Strecke erreichen wird die Landstraße mit der Ölmühle Wern, den Ausgangspunkt unserer Tour.

 

 

Please note:

Entering the forest and using the hiking trails is always at one’s own risk.

Depending on season and weather individual legs of hiking trails require a particularly sure foot. Therefore, please make sure to wear hiking shoes with rugged soles for traction and clothes that are appropriate for the respective season and weather conditions.

 You’ll get to the mill path in Fürth from Ottweiler and St.Wendel via the B 420. Turn on the L121 at Dörrenbach and after one kilometre you’ll get to   Fürth.
  Parking possible at the oil mill
By train to Neunkirchen, then bus 304 to ‘Fürth

Kirche‘ (church)

Map and arrival

Elevation profile

Keep in touch with us