Loading...
© Eike Dubois

Huts Hiking Trail

Hiking Trail

This hiking trail is an interesting and challenging loop with lots of nice possibilities to stop for refreshments. Apart from nature and a mix of forest, field and meadow paths, the characteristic feature are altogether five huts lining the route.

  • Type Hiking Trail
  • Difficulty medium
  • Duration 3:30 h
  • Distance 11,9 km
  • Ascent 375 m
  • Descent 378 m
  • Lowest point 246 m
  • Highest point 397 m

Description

Der Hüttenwanderweg ist ein abwechslungsreicher, aber auch anspruchsvoller Rundwanderweg mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Neben der Natur sind die am Wege liegenden Hütten das beherrschende Thema der Tour, die über Wald- und Wiesenpfade sowie Wald- und Feldwege führt. Neben kulinarischen Genüssen geizt diese Tour aber nicht mit landschaftlichen Reizen. Steile Wald- und Wiesenpfade schlängeln sich durch unberührte Natur, und sagenhafte Aussichten belohnen für die Strapazen des Weges.

Imposant ist der Eichertsfelsen mit seiner kleinen Höhle und einem schönen Blick auf die Weiher im Laichweihertal. Besonders reizvoll und über schmale Pfade zu erreichen sind der Christkönigsbrunnen und der Horstenbrunnen. Auf über 400 m Höhe liegt der Hof Hochscheid, ein Demeterhof mit Wanderhütte, hier finden auch regelmäßig Sonntags Konzerte statt.

Ein Ort der Besinnung und der stillen Einkehr ist die liebevoll angelegte Mariengrotte in einem kleinen Seitental von Oberwürzbach.

Da die Hütten größtenteils auf ehrenamtlicher Basis betreiben werden, bitten wir kurz anzurufen, um die Öffnungszeiten zu erfahren.

Startpunkt dieser Tour ist der Parkplatz an der Oberwürzbachhalle. Von dort führt der Weg Richtung Talgrund, vorbei am Spielplatz und über ein Brückchen bis zur Friedhofstraße. Von dort geht es weiter bergauf am Friedhof vorbei.

Der Weg folgt dem Straßenverlauf nach rechts über den Friedhofsparkplatz. Mehrere Infotafeln zu den heimischen Tierarten säumen den Weg. Nach etwa 200 m beginnt auf der rechten Seite ein Pfad. Auf diesem geht es zu einer Kreuzung, hier führt der Weg nach rechts ins Laichweihertal hinab. Am Waschhaus links halten! Fast am Ende des Tales befinden sich zwei Angelweiher, an denen auch eine kleine Hütte mit Sitzgruppe steht. Ab hier schlängelt sich der Weg zum Eichertsfelsen, einem höhlenartigen Naturdenkmal, hinauf.

Die Route beschreibt nun einen Bogen nach rechts und kreuzt geradewegs einen breiteren Weg. Anschließend geht es über einen Bergkamm zur Schopphübelhütte mit Biergarten hinab. Weiter geht es auf dem Asphaltweg nach links in das Wiesental bei Hassel. Kurz vor der Autobahnauffahrt zweimal links auf einen schmalen Wanderweg durch den Wald in Richtung Hochscheid. Hinter einem einstigen Steinbruch befinden sich der Christkönigsbrunnen und der Horstenbrunnen. Vorbei am Hainbuchenbrunnen führt der Weg zum Hof Hochscheid, einem Demeterhof mit schönem Biergarten und Hütte.

Über die Weidenberghütte, einer Schutzhütte mit Blick auf Reichenbrunn, führt der Weg steil bergab – vorbei an einem historischen Grenzstein mit Abtsstab. Vorbei am „Brunnen am Saulager“, steigt der Weg schließlich zum Rotsoligbrunnen und den ersten Häusern von Oberwürzbach hinab.

Durch die Reichenbrunner Straße nach links, biegt der Weg in das idyllische Langental zur Lourdes Grotte.

Nach wenigen Meter streift der Weg die Hütte des Wandervereins Frohsinn. Über die Friedhofstraße talwärts, endet der Weg an der Oberwürzbachhalle.

Grundausrüstung / Rucksack

Bekleidung

Wanderschuhe / Trekkingschuhe, Wandersocken, Wanderrucksack (wasserdicht)

Wanderstöcke, Wanderhose (abnehmbare Beine), Sport Shirt, Sonnenhut / Sonnenkappe

Sonnenbrille, Pullover / Regenjacke

Proviant

Trinken (Tipp: Trinkschlauch), am besten Wasser oder Schorlen, lieber mehr als zu wenig!

Essen, zum Beispiel Energieriegel, Nüsse oder Obst

Nützliches

Wanderkarte / Wegbeschreibung

Bargeld, Handy (+ Ladekabel) mit Notfallnummern und Saarland Touren-App

Personalausweis, Impfpass, Krankenversichertenkarte

Taschentücher, Stirnlampe, Taschenmesser

Apotheke

Erste-Hilfe-Set, Schmerztabletten (Kopf, Magen, Darm)

Mückenschutz, Insektenspray, Pflaster, Blasenpflaster, Zeckenzange oder -karte

ggf. persönliche Medikamente (Diabetiker, Allergiker…)

Sonnencreme

Wandern macht durstig & hungrig. Was gibt es Schöneres als nach, oder während einer Wanderung gemütlich einzukehren?

Zum Glück finden Sie am Hüttenwanderweg typische Hütten mit regionalen Spezialitäten zum kleinen Preis.

Bitte beachten Sie, dass die Hütten vorrangig Samstag, Sonntag und Mittwochs geöffnet sind. Fragen Sie vorher nach den Öffnungszeiten!

 

Please note:

Entering the forest and using the hiking trails is always at one’s own risk.

Depending on season and weather individual legs of hiking trails require a particularly sure foot. Therefore, please make sure to wear hiking shoes with rugged soles for traction and clothes that are appropriate for the respective season and weather conditions.

Anfahrt über die Autobahn A6, Saarbrücken-Mannheim, Ausfahrt St. Ingbert-West in Richtung Oberwürzbach. Auf der Hauptstraße ganz durchfahren bis Ortsmitte und nach der Kirche links auf den Parkplatz der Oberwürzbachhalle.

Parkplätze an der Oberwürzbachhalle,: Hauptstraße 86, 66386 St. Ingbert-Oberwürzbach

Alternativ:

Sportplatz Oberwürzbach: Hauptstraße 148, 66386 St. Ingbert-Oberwürzbach

Wanderparkplatz a.d. Autobahn: St. Ingberter Str. (L111), 66386 St. Ingbert (AB-Ausfahrt IGB-Mitte Richtung Hassel)

Marktplatz in Hassel, Ca. 5 min Zuweg (nicht ausgeschildert)

Eisenberghalle Hassel, ca. 12 min Zuweg (nicht ausgeschildert)

Public transport
By train to St. Ingbert, then Bus 525 / 526 to ‘ Oberwürzbach Kirche ‘ (only Mo-Sa). Tour can also be started via   train stations Rohrbach and Hassel (daily)

By car
Via A6 Saarbrücken-Mannheim, exit St. Ingbert-West to Oberwürzbach. Follow the main street right to the end and turn left into ‘ Talstraße ‘ before the town exit sign
Parking

In Talstraße in Oberwürzbach

Map and arrival

Elevation profile

Keep in touch with us