Loading...

Elisabeth-Kirche

Kunsthistorisches Kleinod unter den Dorfkirchen in der Saarpfalz.

Im Jahr 1999 wurde das 750jährige Jubiläum der Kirche gefeiert. Als kleine Kapelle um 1250 auf dem rechten Bliesufer erbaut, war sie jahrhundertelang Filialkirche der uralten Mutterkirche St. Martin (9. Jh.), die auf der linken Bliesseite, der alten Dorfstatt "Lympach" (heute Altstadt), im Bereich des heutigen Friedhofs stand. In Anbetracht der damals bekannten, schon 1235 heilig gesprochenen Landgräfin Elisabeth von Thüringen widmete Gräfin Loretta von Saarbrücken die von ihr errichtete Kapelle der hl. Elisabeth.

free entry

Map

Please enter your starting address here

Please enter the point you wish to depart from. You can also include a street address in order to get a more precise result.

Keep in touch with us